Schnegge

Hie und da taucht das Projekt Habakuk wieder auf (Augen offen halten!) und löst bei Mademoiselle ungebrochen Begeisterung aus. So hat sich des Frollein von Gugus-Gurten-Stand lecker Schnegge mitbringen lassen: Pesto Rosso, klassisch Pesto, Mohn, Zimet und Schoggi, eingehüllt in den wunderbarst fluffigsten – zu des Frolleins Freund mit ganz schüüch Tanggu – Teig ever. … Read more

ohne Worte

Update: Das Projekt Habakuk tut derzeit Pasue machen tun. Würd impfall den Newsletter abonnieren, nume so. Und wenn sich was tut nach der aktuellen Pause fleissig reservieren.   Das Frollein is sprachlos. Die von Habakuk hamn meinereiner von Gaspacho und Rohkost-Lasagne überzeugt. Und zwar vollends. Das will wat heissen. Aber erst ma von Vorne. Gestern gabs … Read more

Bröntsch

Update: Projekt Habakuk ist nicht mehr in der Heitere Fahne aktiv. Kurz und knackig, da eh immer dr Börner: Projekt Habakuk, diesmal mit Brunch in der Heiteren Fahne. Der Faulheit halber die Karte zum glüschtele für nächst Mal und eine Ansicht meines Zusatz-Favoriten, Crèpes gefüllt mit Kartoffeln und (huiui, mis Hirni…ich glaubs es war Spinet) … Read more

Heitere Fahne!

Update: Projekt Habakuk ist nicht mehr in der Heitere Fahne aktiv. Das Fröllein hat die absolute Bröntsch-Glückseligkeit erreicht. Glückseligkeit durch Büffeh mit Züpfe, Anke, SchoggiNuss-Streichzeug, Gumfi, Pesto aus getrockneten Tomaten, PeterligOregano-Paste, ArtischockenBohnen-Paste, Tofu-Diversitäten, Oliven. Erleuchtung durch “Rührei” mit KartoffelPilzKrautstiel-Pfanne und geräuchertem Tempeh. BlauerHimmelSchäfchenWölchenSonne-Gemüt durch Pancakes getürmt mit gebackenen Birnen, Ahornsirup und Schlagfluffiges. Einem Muffin aus … Read more