Burger zum Abschied

Endlich! Eine der Spezialitäten des Kapitel Bollwerk sind die Burger. Und das Frollein is ja für sone Dingens immer zu haben. Des Rüberschieln und anschleichen an der Nachbar_innen Platte zwecks Frittenklau hat sein Ende gfunden. Nen wunderbaren Bulgurburger wurd meinereiner vorgesetzt, mit Ajvar, Guacamole, Zwiebeln und Salat. Essschwierigkeitsstufe überwindbar (des is ja immer eine Überraschung, … Read more

Fruchtig

Bulgursalat is angesagt im Kapitel – er is auf der aktuellen Karte zu haben, vegan bestellen und zur Sicherheit entsprechend reserviern. Das Salätli wird lauwarm serviert, was bei sommerlichen Temperaturen eh viu besser isch für den Kreislauf – gemäss der Wüssenschaft uf au Fäu. Im Salätli tummeln sich Gemüsewürfel sowie Mango und Papaya in ebensolchem … Read more

Winter im Kapitel

Die vielseitigen Vorzüge des Kapitel Bollwerk mit Resti und Club gefallen dem Frollein uneingeschränkt und die Winterkreationen aus der Küche rocken gut! Vegan muss spätestens am Vortag reserviert werden und es git wases ir Chuchi het. Vorweihnächtlich wurd das Fräulein mit einem köstlichen Teller Pasta verköstigt. Die Zutaten waren klassisch saisonal. Des samtige Sösseli aus … Read more

Orchideen

Das Kapitel Bollwerk ist eines meinereiner zusätzlichen Wohnzimmer in Bern. Da kann des Frollein mit Freunden, Familie oder Bürogspändli essen gehn, eis ga zieh oder Nächte durchhopsen. Das Konzept Restaurant mit Club oder umgekehrt bewährt sich nu schon n ganzes Weilchen, die Nähe zu unser aller liebstem Schandfleck-Eck is wunderbarst. Der Service is schätzelig und … Read more