Es Kapitu oder zwöi

Update: Das Kapitel hat seinen Restibetrieb eingestellt und bietet noch Barfood. Das Kapitel am Bollwerk besuch ich seit ewigs regelmässig – seis privat, mit der Familie (ist auch Grosi-tauglich, zmingscht am Mittag – dann etwas mehr Zeit mitbringen, einige ältere Menschen kapieren das System mit den Kapiteli, den zusammenstellbaren Menus, nicht auf Anhieb) oder für … Read moreEs Kapitu oder zwöi

Nächtlicher Liebling

Zum Dässärt gings heut ins La Chouette am Bollwerk. Meine unveganen Lieben finden den Teig bitzeli gummig – ich finds nöd. Der Teig ist chüschtig und Mademoiselle mag am liebsten Zimtzucker samt Zitrone darauf. Heut gabs Zuckerschock mit Birne und Schoggi. Salzliebhaber kommen mit Linsen- oder Spinet-Piuzli-Füllung auf ihre Kosten. Rumsitzen und plöiderle ist ebenso … Read moreNächtlicher Liebling

Flammkuchen in Aarenähe

Marcel’s Marcili ist in der Matte zu finden. Heut war ich fast sponti und ohne Voranmeldung zMittag essen. Auf der Karte sind vegane Gerichte und vegane Optionen gekennzeichnet (aktuell Blattsalat und Tagliatelle mit Tomatesösseli oder Pesto – alles säubscht gemacht). Ich hatt natürlech wieder mal Sonderwunsch und da ich als Vegi die Flammkuchen heiss geliebt … Read moreFlammkuchen in Aarenähe