Bim Chönig

Das Frollein is schon ganz lang u Fän der Brezeln des Brezelkönigs. Sie waren mit unter den ersten veganen Schätzelis, die es einfach so bitz überall gab. Damals, als Reisen noch gut geplant werden mussten, weil sonst verhungern. Fix im Sortiment hat der Brezelkönig das Avocadosilserli mit Chiliflocken, Rucola und Chrüttlisauce. Eine grossartige Kombi mit … Read more Bim Chönig

Im Verbigah

Mademoiselle war im Bahnhof Basel SBB auf der Suche nach was Essbarem und stiess bei Superguud auf ein Sändwitsch mit so Chääs, Mango-Tschötney, Rotchabis und Erbssprösseli. Es hät auch noch paar andre Sachen ghabt. Supergood gibbet auch in Tsüri. Joah. Das Mango-Tschöntney hat des Frollein als Sweet-Chili-Sauce wahrgenommen, mit so Bitze Trochefrücht. Das Brötli is … Read more Im Verbigah

zMittag, sehr hübsch

Im Café Kairo kannste auch zMittag ha, nid nume zNacht (da gibbet noch gäng den Mike Tyson, nach Saison mit unterschiedlichem Kringel – lueg da). Bei Unsicherheit am Gschidschte hurti nachefrage, es git wases het – nüt fix. Mademoiselle durfte Falafel mit Mandel-Aioli haben, dazu Härdöpfuschnitz und farbig grossatiges Gmües. Hübscher Teller und sehrfein, wie … Read more zMittag, sehr hübsch