Klassisch Pizza und so

Das Molino ist mit Filialen von Bern über Basel, Freiburg bis Zermatt oder Züri undsowiterundsofort vertreten. Es is alles hübsch hübsch auf der Karte deklariert: Salätli, Pasta, Ofe-Gmües, Bruschette, Foccacia, Süppli, Pasta und Pizza. Mademoiselle pflegt jeweils eine Pizza mit Gmües (nid vergässe ohne Käse zu bestellen, ausser die Marinara) und es Salätli zu wählen. Gäbige Geschicht, … Read moreKlassisch Pizza und so

Viel Liebe

Update: Das Take-Away ist inzwischen geschlossen, die Säfte sind noch z.B. in der Apotheke Noyer oder im Online-Shop erhältlich. Mademoiselle Loves Juice too. Emel wenns essbar is. I Love Juice hat im Juni dises Jahr seine Pforten geöffnet und sich ganz gsundem Zeugs, was schmecken tut, verschrieben. Dabei guckens auf möglichst regionale, nachhaltige und biologisch … Read moreViel Liebe

Immer wieder gärn

Mit Freud hat Mademoiselle entdeckt, dass das Domino nu auf der Karte alle veganen Gerichte kennzeichnet. Im Zweifelsfall gschider Reservieren, guter Service, wundervolles Essen, gute Portionen (vergiss Vorspeise, Dässärt äuä auch) – libanesisches Essn. Das Fräulein hat sich für den veganen Domino-Teller entschieden. Die mit Reis, Tomaten und Minze gefüllten Weinblätter hat se gegen Moussaka austauschn lassen. Dazu wunderbar … Read moreImmer wieder gärn

Pasta.Basta.

Mademoiselle hat sich angekündigt auf Entdeckungsreise ins Lorenzini, einem klassischen Italiener dem Hause Bindella angehörend, begeben. Das vegane Angebot war überschaubar: es Salätli zvorus, zur Hauptspeis einen Gemüsespiess mit Härdöpfeli oder Pasta mit Tomatesösseli und zum Dässärt Sorbet oder Fruchtsalätli. Der Nüsslisalatteller schaut abgelichtet nimmer so toll aus, weil Mademoiselle für das Sösseli aus Olivenöl, Balsamico, Salz … Read morePasta.Basta.