ohne Worte

Update: Das Projekt Habakuk tut derzeit Pasue machen tun. Würd impfall den Newsletter abonnieren, nume so. Und wenn sich was tut nach der aktuellen Pause fleissig reservieren.   Das Frollein is sprachlos. Die von Habakuk hamn meinereiner von Gaspacho und Rohkost-Lasagne überzeugt. Und zwar vollends. Das will wat heissen. Aber erst ma von Vorne. Gestern gabs … Read more

Röueli

Update: Das &Söhne gibts inzwischen nicht mehr. Des &Söhne in der Länggass Bern hat ma wieder ne neue Karte. Musste des Mädel huschhusch hin und sich erneut queerbeet durch das Angebot essn. Der Blumenkohlsalat wird als dreierlei Variation serviert. Im Tomatensalat mit Ruccola tummeln sich Sorten wie coeur de boeuf. Des Frolleins absolutes Highlight is die … Read more

Garte, iz nume

Das Okra ist ein indisches Restaurant in der Lorraine Bern, dessen volle Pracht meinereiner nicht geniessen konnte weil Umbau. Der Service is solide, die veganen Gerichte hübsch deklariert…auf der Abend-Umbau-Karte (ab 4. Ougschte is wieder allet wie süscht amigs) sind es deren zwei, nebst einem Salätli. Meinereiner hat sich den Garten geniessend für Aloo Gobi … Read more