Carnaval, Zämefassig

Carnaval, Zämefassig

Update: das Elle’n’Belle schliesst im Mai 2018 seine Tore.

La Vida es un Carnaval heissts aktuell im Elle’n’Belle. Des Frollein is bissel arg beschäftigt derzeit, darum tschoudigung für kurz.

Der Little Crossover Dream sind rote Linsen-Bulgur-Köfte mit Zitrone-Dressing plus dämpfte japanische Spinet-Sesam-Salat. Grossartig, cremig und würzig und schmackhaft.

Das Confetti Girl isn Risotto mit Schwarzwurzeln, Ruccola, tröchnete Tomate und Mandel-Parmesan. Dat is sämig, kann der Unggle vom Ben grad ipacke.

Nordisch, nordisch by nature – wohohoooo (eines von des Frolleins Lieblingsliedli, nume so)! Ne Curry-Vurst isses, mit Röstzwiebeln und pinkigem Härdöpfusalat. Das Sösseli am Würschtel is grad bitz arg schwer und intensivgschmackig. Das essbare Körbli ist der Börner. Der Härdöpfusalat is hingegen einer der besten, die des Frollein ever kostete. Grosmuetis natürlech ausgenommen. Der war aber net vegan. Folglich der Beste, tuet mer leid Grosmueti.

Berliner. Kinder, Berliner! So richtig. Krieg isch Tränchen, so geil. Und Torte mit Zucchetti-Biscuit und Nuss-Nougat-Füllung. Himmlisch.

Hoppi-Galoppi hin, glaubs letzte Tage.

 

PS: Das Frollein durft es abgestürztes Vögeli mitretten, wattn Drama und Schreckminuten!

IMG_6757

IMG_6762

IMG_6770

 

Leave a Comment