Wart mau!

Mademoiselle wollte doch im Wartsaal den aktuellen Burger – den mit Falafel und Rotkraut, derzue es Salätli und Country Cuts – essen gehen und verlauerete, dass es den ja nume am Abe vo Dsischtig bis Samschtig git. Blöd. Oder doch nicht so ganz, denn so ein ordentlicher Teller Pasta zum zMittag is immer wieder e Freuid.

Erst gabs es Salätli, sehrfein mit dem angenehm sämig-chüschtigen Sösseli und dem Chnüschperlizüüg. Die Pasta war auf den Punkt perfekt zubereitet und das Pesto passt prächtig zu den Tomate-Stückli, Oliven und Rucola drüber. Obacht: zum zMittag gits nid immer ein veganes Menu, aber es ligt durchaus im Bereich des Möglichen. Am gschidschte kurz das Menu online anschaun und nachfragen. Salätli geit immer.

Übrigens: Bröntschen kannst jeden Tag, es git Müesli mit Früchten und Soja-Joghurt, Gmüesufstrich, Olivenpaste, saisonales Gmües, Gompfi, Margarine und Brot. Als Apero kriegste ein Plättli mit Brot, hausgemachtem Früchtebrot, Hummus, Tschötney, Oliven und tröchnete Tomate. Tönt guet!

Leave a Comment